Team Herren 2

Kreisliga A West

Tabelle Ergebnisse Spielplan

Coach: Aleksander Vukovic

TrainingZeitHalle
Montag 20:30 - 22:30 2 - Sportpunkt
Donnerstag 19:00 - 20:30 1 - Sportfabrik
Mit 11 gewonnnen Spielen geht die 2. Herren aus der Saison 2016/17 und belegte damit punktgleich mit dem 4. der Liga TUS Hornau den 5. Platz der Kreisliga A West. In der aktuellen Saison 2017/18 kann das Team von Coach Aleksander Vukovic auch einen nahezu unveränderten Kader zurückgreifen und hat sich im Coachingteam sogar noch verstärkt. Markus Muhler intensiviert das Training und verstärkt die Begleitung an der Seitenlienie. Damit wird der Angriff auf das obere Drittel der Tabelle wieder ins Rollen kommen.

Saison 2016/17 Saison 2015/16 Saison 2014/15 Saison 2013/14
Sehnsucht Gerlingen FTG 2. Herren


Spieler: (wird zu Saisonbeginn benannt)

Die FTG Frankfurt 2. Herren spielt in dieser Saison weiterhin gerne mehr Basketball, als sie müsste. Am vergangenen Wochenende besiegten die Bockenheimer in einem packenden Spiel die 1. Herren der Homburger TG nach zwei Verlängerungen mit 72:66 und fuhren so den vierten Saisonerfolg im zehnten Spiel ein. Das Spiel war bereits die dritte Partie in dieser Spielzeit, die für die FTG in die in die Verlängerung ging. Auch gegen die Fraport Skyliners 3 und gegen TuS Hornau musste die 2. Herren jeweils Extra-Schichten einlegen.

Das Spiel gegen die Bad Homburger war jedoch denkbar knapp.

Die FTG bestach vor allem in der ersten Hälfte durch eine starke Verteidigung und eine ausgeglichene Offensive. So ging es mit zehn Zählern Vorsprung in die Kabine. Der Start in die zweite Halbzeit misslang jedoch. Bad Homburg konnte den Rückstand schnell egalisieren und ging schließlich auch in Führung. Kurz vor Spielende lagen die Gastgeber mit zwei Punkten vorne. Doch Juan Sánchez traf für die FTG wenige Sekunden vor Schluss einen Mitteldistanzwurf zum Ausgleich. Die Zuschauer im Feri Sportpark durften sich auf Extra-Basketball freuen.

Gegen Ende der ersten Verlängerung sah die FTG schon wie der sichere Sieger aus. Wenige Sekunden vor Ende gelang den Gästen einen schwachen Angriff mit der 24-Sekunden-Sirene abzuschließen – das hätte eine Vierpunkteführung bedeutet. Doch für viele Beobachter überraschend entschieden die Schiedsrichter, der Wurf sei nicht rechtzeitig erfolgt und erkannten die Punkte ab. Den darauffolgenden Angriff der Bad Homburger verteidigte die 2. Herren der FTG gut und das Team sicherte sich nach einem Fehlwurf den Rebound. Doch nach einem folgenschweren Fehlpass, retteten sich die Bad Homburger mit einem Korbleger in die zweite Verlängerung.

In der zweiten Extra-Schicht hatten die Gastgeber jedoch nichts mehr zuzusetzen. Schließlich verloren sie auch das Rückspiel gegen die FTG Frankfurt zweite Herren, nachdem sie bereits das Hinspiel mit 46:47 abgegeben hatten. Die FTG hat dem Absteiger aus der Bezirksliga die bislang einzigen beiden Saisonniederlagen zugefügt.

Somit hat sich die 2. Herren der FTG mit einem Sieg in die Winterpause verabschiedet. Das nächste Spiel findet in der Marburger Straße am 16. Januar 2016 um 19:30 Uhr gegen TSG Oberursel statt - einem ähnlich physisch spielenden Gegner.

FTG Punkteverteilung: Hendrik Kollmann (11 Punkte, FW 9/14); Jonathan Gutermuth (10 Punkte (FW 4/5); Jan Kordes (10 Punkte, FW 2/3, 2 Dreier); Mathias Roth (10 Punkte, FW 6/10); Juan Sánchez (9 Punkte, FW 2/3, 1 Dreier); Daniel Waibel (7 Punkte, FW 1/2); Alexander Scherf (5 Punkte, FW 3/6); Tim Brinkschulte (4 Punkte); Gregor Jungnitsch (4 Punkte); Jakob Eich (1 Punkt, FW 1/2); Alexander Sverdlov (1 Punkt, FW 1/2)


-- Partner --

Wenn Du Beiträge erstellen oder ändern möchtest, melde Dich bitte an.

Text danach

Trainingszeiten

Training

Teams. Trainingszeiten. Wer traininert wann und wo.

Trainingszeiten

News

Erfolge. Misserfolge. Events. Die letzten Nachrichten ...

Schiedsrichter-Ansetzungen

Schiedsrichter

Ansetzungsplan der FTGF. Wer von unseren Schiedsrichtern leitet welches Spiel.

Frequently Asked Questions

Noch Fragen?

Antworten rund um den Basketball, die Abteilung, den Verein, die Webseite ...