Wenn man sich mit seinem Benutzer angemeldet hat, kann man im Menüpunkt "Mitglieder | Beitrag erstellen" einen neuen Artikel verfassen und auch gleich veröffentlichen.

Beitrag erfassen

Zunächst ist der Titel zu erfassen für den Artikel. Dieser wird später in roter Überschrift dem Beitrag vorangestellt. Danach ist der Inhalt des Artikels selbst

im Editor-Fenster zu erfassen. Hierbei können viele Textformatierungen, die man vielleicht auch aus Textverarbeitungsprogrammen kennt, verwendet werden, wie z.B.

  • Zeichenformatierungen, wie fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen, hoch- oder tiefgestellt, Schriftfarbe
  • Abstatzformatierungen, wie Blocksatz, zentriert, links oder rechts bündig
  • Absatz-Formatvorlagen, wie Überschrift 1 bis 4
  • Punktaufzählungen oder nummerierte Liste
  • Tabellen
  • Links auf andere Seiten (innerhalb der Webseite oder auf andere Webseiten)
  • Bilder, die man vom Server nimmt, oder auf den Server zunächst hochlädt, um sie einzubinden.

Bilder liegen auf dem Server immer im Verzeichnis "FTG_Bilder". Wenn ein neues Bild hochgeladen werden soll, dann

  • die Editor-Funktion "Bild einfügen / bearbeiten" aufrufen
  • den Ordner "FTG_Bilder" wählen
  • und über die Funktion "Hochladen" (das mittlere Icon of der rechten Seite) die Bilddatei auf dem lokalen Rechner suchen und hochladen.
  • Danach kann dieses Bild im Artikel angezeigt werden.

Sehr praktisch ist auch die Editor-Funktion "Weiterlesen .. einfügen". hiermit lässt sich eine Art Trennstrich in einen Artikel einfügen. Alles vor diesem Trennstrich wird in der Artikelübersicht gezeigt. Alles danach wird nicht gezeigt und es wird ein "Weiterlesen" Schalter gezeigt, mit dem man dann zu einer Vollansicht des Artikels springen kann. So kann man einen "Teaser" in den ersten zwei Zeilen des Artikels formulieren, der animieren soll, in den Artikel tiefer einzusteigen über den "Weiterlesen" Schalter.

Beitrag veröffentlichen

Wenn man einen Artikel schreibt und einfach nur speichert, dann wird diese der Kategorie "Uncategorized" zugeordent. Die Artikel dieser Kategorie auf keine Seite angezeigt. Daher ist es wicht, vor dem Speichern (und Schließen) oberhalb der Editor-Box auf den Reiter "VERÖFFENTLICHEN" zu wechseln und dort die Kategorie zu wählen. Hier stehen die einzelnen Teams zur Verfügung, aber auch andere Kategorien, die in den jeweiligen Menü-Punkten angezeigt werden. Und das beschreibt genau die Strukturierung von Jommla: Ein Artikel ist einer Kategorie zugeordnet - Ein Menü-Punkt zeigt die Artikel einer definierten Kategorie an. Wenn ich also nun einen Artikel schreibe und diesen der Kategorie "Damen 2" zuordne, dann wird dieser Artikel sichbar im Menü-Punkt "Teams | Damen | Damen 2" (aber auch bei "Teams" und bei Damen", da die Menüs und Kategorien gestaffelt sind). Damit steuert Ihr, wo Euer Artikel in der Webseite sichtbar wird.

Schlussendlich müsst Ihr für Euren Artikel noch entscheiden, ob dieser ein Haupteintrag ist. Damit wird der Artikel nämlich nicht nur im Menü-Punkt der entsprechenden Kategorie gezeigt, sondern auch auf der Home-Page der Webseite.

Für Fortgeschrittene

Der Editor ist hierbei nur ein Werkzeug, mit dem HTML-Code erstellt wird. Mit dem Schalter "[Toggle Editor]" oberhalb der Editor-Box kann zwischen Editor-Ansicht und HTML-Code hin und her geschaltet werden. Wer also spezielle Formatierungen des verwendeten T3- oder Bootstrap-frameworks verwenden will, kann hier <div> Formatierungen vornehmen. Aber wie gesagt, das ist für Fortgeschrittene, die sich mit HTML, CSS und ggf. auch mit den Angeboten der beiden Frameworks auskennen sollte.


-- Partner --

Wenn Du Beiträge erstellen oder ändern möchtest, melde Dich bitte an.

Text danach

Trainingszeiten

Training

Teams. Trainingszeiten. Wer traininert wann und wo.

Trainingszeiten

News

Erfolge. Misserfolge. Events. Die letzten Nachrichten ...

Schiedsrichter-Ansetzungen

Schiedsrichter

Ansetzungsplan der FTGF. Wer von unseren Schiedsrichtern leitet welches Spiel.

Frequently Asked Questions

Noch Fragen?

Antworten rund um den Basketball, die Abteilung, den Verein, die Webseite ...